Vitos Südhessen: Was macht eine Pflegefachkraft in der Psychiatrie?

Vitos Südhessen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Du bist auf der Suche nach einem sinnstiftenden Job? Menschen in schwierigen Lebensphasen zu helfen ist genau Dein Ding? Du möchtest gemeinsam im Team richtig was bewegen? Dann bist Du und die Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann das perfekte Match.

Mit einer Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann bei Vitos machen wir Dich fit für alle medizinischen Bereiche: Egal ob Du später in der Psychiatrie, in der Neurologie, auf einer Kinderstation oder in der Altenpflege arbeiten möchtest. Als Pflegeprofi in der Psychiatrie unterstützt Du beispielsweise Patient/-innen bei ihrem Weg zurück in ihren Lebensalltag und eröffnest ihnen neue Perspektiven. Dabei hilfst Du ihnen wieder mehr Lebensqualität zu erhalten.

Mit der Ausbildung gewinnst Du einen erfüllenden Job mit einzigartigem Teamgeist, langfristiger Perspektive und den besten Zukunftsaussichten: Pflegefachkraft, Studium oder Fortbildungswünsche – alles ist möglich bei einem Ausbildungsberuf mit einem breiten Spektrum an Einsatzbereichen. 

Mit einer Ausbildung bei Vitos bekommst Du:

  • eine zukunftssichere berufliche Perspektive
  • eine Vergütung nach Ausbildungstarifvertrag TVAöD mit attraktiver Zusatzversorgung, dies bedeutet zurzeit monatlich
  • ein digitales Lernkonzept mit iPads, auch zur privaten Nutzung
  • für Auszubildende mit Fachhochschulreife oder Abitur: die Möglichkeit, parallel zur Ausbildung ein von Vitos finanziertes Bachelor-Studium in der Pflege (B. A. Advanced Nursing Practice)
  • preiswerte Wohnmöglichkeiten und kostenfreie Parkplätze
  • und zahlreiche weitere Benefits

Genau richtig bist Du mit:

  • Realschulabschluss oder Abitur oder
  • Hauptschulabschluss mit abgeschlossener, mindestens zweijähriger Berufsausbildung
  • Spaß am Umgang mit Menschen und großer Hilfsbereitschaft
  • Lernbereitschaft und Motivation für theoretische und praktische Ausbildungsinhalte

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.