Arbeitgeberportrait

Behindertenhilfe Bergstraße

bhb ist seit über 50 Jahren mittendrin

1971 gründete sich der Verein für Behindertenhilfe Bergstrasse, um zunächst 18 Menschen mit Beeinträchtigungen aufzunehmen. Gut 50 Jahre später hat sich die Behindertenhilfe Bergstrasse (bhb) zum fünftgrößten Arbeitgeber der Region entwickelt. Fast 1000 Menschen mit und ohne Beeinträchtigung sind an den Standorten der gemeinnützigen GmbH in Bensheim, Fürth und Lorsch beschäftigt.

„Bei der bhb bieten wir Anstellungen in den unterschiedlichsten Bereichen an“, erklärt Geschäftsführer Christian Dreiss. „Von der Arbeitserzieherin und dem Heilerziehungspfleger über die Verwaltungsangestellten bis hin zu BA-Studierenden im Bereich Soziale Arbeit haben wir immer eine Menge Stellen ausgeschrieben.“

Die Stellenangebote der bhb werden auf bh-b.de/jobs veröffentlicht. Dort sehen Interessierte auf den ersten Blick, an welchen Standorten Verstärkung gesucht wird. In den drei Bereichen „Teilhabe am Arbeitsleben“, „Wohnen und Leben“ und „Kinder, Jugend & Familie“ gibt es Angebote in Vollzeit und Teilzeit, als Midi- oder Minijob. „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein wichtiges Anliegen, darum können die Arbeitsstunden oft individuell angepasst werden“, sagt Verwaltungsleiter Michael Samstag. „Auch junge Leute können bei uns in ihren Traumberuf schnuppern: als FSJ-Leistende, ‚Bufdis’, Auszubildende oder studentische Aushilfen. Es lohnt sich also immer, auf unserer Homepage vorbeizuschauen.“

Auf einen Blick

Wir suchen:

– Heilerziehungspfleger (m/w/d)
– Erzieher (m/w/d)
– Heilpädagogen (integrativ) (m/w/d)
– Sozialpädagogen (m/w/d)

Für junge Leute und Berufseinsteiger:
– Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
– Bundesfreiwilligendienst (BFD)
– Schul- und Studienpraktika
– Ausbildungsplätze

Kontakt

Behindertenhilfe Bergstraße
gGmbH (bhb)
Darmstädter Straße 150
64625 Bensheim
Telefon: 06251- 7006-29
E-Mail: info@bh-b.de
www.bh-b.de