Arbeitgeberportrait

TE Connectivity

International arbeiten und sich persönlich wie beruflich weiterentwickeln

TE Connectivity (TE) ist einer der größten Arbeitgeber an der Bergstraße und bietet Mitarbeitern darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten im internationalen Umfeld.

Dmitrij Shtutman zum Beispiel hat 2019 als Werkstudent angefangen und arbeitet heute im Bereich HR. Bei seinem ersten Vorstellungsgespräch fragte TE ihn, ob er sich vorstellen könnte, auch noch in fünf Jahren hier zu arbeiten. Dies beantwortete er mit einem Nein. Die Begründung war so klar wie einleuchtend. „Ich kenne das Unternehmen nicht und Sie kennen mich auch nicht.“ Diese Aussage trifft einen Schwerpunkt der Personalentwicklung bei TE. Es geht nicht darum, einfach eine Stelle zu besetzen, sondern darum, nachhaltig Mitarbeiter zu gewinnen, sie auszubilden und zu fördern, damit das Unternehmen aktuell und in der Zukunft allen jungen Mitarbeitern die Möglichkeit bieten kann, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Es gilt also herauszufinden, ob beide Seiten zueinander passen. Dmitrij Shtutman lernte letztendlich TE von der Pike auf kennen – als Werkstudent, Praktikant und absolvierte zudem seine Abschlussarbeit in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen. Er sagte schließlich „Ja“ zu TE wie viele andere auch, die dort ihre Ausbildung angefangen hatten und heute erfolgreich im Unternehmen tätig sind.

Wenn es beiderseitig passt, ist TE immer bestrebt, den Studenten eine längerfristige Perspektive zu bieten. Für Duale Studenten gilt sogar eine Betriebsvereinbarung, die eine Übernahme regelt. Ein guter Einstieg, um Einblick in verschiedene Bereiche, wie Engineering, Sales, Marketing, Finance, Procurement und HR zu bekommen, ist ein Praktikum.

Aber auch schon im jüngeren Alter können Interessenten etwas Arbeitsluft schnuppern. So veranstaltet TE am 28. April einen Girls & Boys Day. An diesem Tag können SchülerInnen lernen, warum die Produkte von TE in so vielen Lebensbereichen eine Rolle spielen, auch wenn man dies auf den ersten Blick gar nicht vermuten mag. Denn es steckt mehr in einem Fahrzeug als wir nur von außen sehen. So können zum Beispiel Strom und Daten nicht ohne Steckverbinder fließen, was in Fahrzeugen mit Sicherheitssystemen und Batterien eine erhebliche Rolle spielt. Wer auch daran interessiert ist, die Produkte von TE kennenzulernen und Spaß daran hat mit Menschen aus der ganzen Welt zusammen zu arbeiten, kann sich unter https://careers.te.com/ auf offene Stellen bewerben.

Auf einen Blick

TE Connectivity Standort Bensheim

  • Über 60 Studierende
  • 221 Mitarbeiter
  • Branche: Technologie, Transport
  • Über 85.000 Mitarbeiter weltweit

Kontakt

TE Connectivity Germany GmbH
Dmitrij Shtutman
HR University Relations Coordinator
Ampèrestraße 12-14
64625 Bensheim
Telefon: 06251 / 1330
E-Mail: your-career@te.com